Alle-MitSprache und Orientierung für meinen Beruf

Bei uns können Sie ausprobieren, welcher Beruf zu Ihnen passt und gleichzeitig Ihre Sprachkenntnisse für den Beruf verbessern. In unseren Werkstätten und Kooperationsbetrieben können Sie in folgenden Bereichen praktische Erfahrungen sammeln:

  • Fahrradwerkstatt
  • Holz
  • Metall
  • Landschaftsbau
  • Küche und Catering 

Von Beginn an unterstützen wir Sie bei der Suche nach externen Betriebspraktika. Sie lernen die Theorie und bekommen gleichzeitig einen Einblick in die Praxis. Zusätzlich unterstützen wir Sie beim gezielten Spracherwerb für die Arbeit. 

Adresse

Voraussetzungen

Sie können teilnehmen, wenn Sie maximal 35 Jahren alt sind. Ein Start ist jederzeit möglich.

Bei uns sind Sie richtig, wenn

  • Sie eine gezielte Unterstützung bis zur Aufnahme einer Ausbildung benötigen
  • wenn Sie einen Migrationshintergrund haben
  • wenn Sie einen Sprachförderbedarf haben und ein Sprachniveau von mindestens A2/B1
  • wenn Sie Hilfe beim Schulabschluss, der Arbeits- oder Ausbildungssuche brauchen
  • wenn Sie alleinerziehend sind
  • oder wenn Sie Familienangehörige zu Hause pflegen
Kontakt

Über das Projekt

In unserem produktionsorientierten Angebot erproben und qualifizieren sich junge Erwachsene in den Werkstätten und erweitern ihre Sprachkenntnisse sowie ihr berufsbezogenes Deutsch. Dabei orientieren sie sich in verschiedenen Berufsfeldern und in Betrieben, um eine realistische Berufswahl zu treffen.
Dies erfolgt innerhalb unserer Werkstätten und in Kooperationsbetrieben in den Berufsfeldern Fahrradwerkstatt, Holz sowie Metall.

Außerdem können die Teilnehmenden in den Bereichen Landschaftsbau oder Küche und Catering praktische Erfahrungen sammeln. Externe Betriebspraktika sind von Beginn an vorgesehen.

Der produktionsorientierte Ansatz verknüpft Theorie und betriebliche Praxis unter Berücksichtigung des gezielten Spracherwerbs. Die fachtheoretischen Elemente werden von unseren Fachausbildern*innen durch praxisorientierte Lerneinheiten in den Werkstätten vermittelt. Eine Deutschförderkraft unterstützt diesen Lernprozess didaktisch.

Unsere Angebote „Alle-MitSprache und Orientierung für meinen Beruf“ ermöglicht den jungen Erwachsenen:

  • in ihrem individuellen Lerntempo die fachlichen Inhalte zu erlernen
  • die sozialpädagogische Betreuung zur persönlichen Stabilisierung zu nutzen
  • ihren Spracherwerb durch eine integrierte Deutschförderung kontinuierlich auszubauen
  • in Gruppen verschiedene Berufsbilder kennenzulernen
  • sich in den Kooperationsbetrieben und Werkstätten zu orientieren, um eine Berufswahl zu treffen.
Mehr Information:

Förderer