Um was geht es?

Wer in Deutschland leben möchte, sollte die deutsche Sprache lernen. Das Zentrum für Weiterbildung in Darmstadt startet zum 18. April 2017 mit einem allgemeinen Integrationskurs, um Menschen beim Spracherwerb zu unterstützen. Wichtige Themen des alltäglichen Lebens sind dabei:

-      Einkaufen und Wohnen

-      Gesundheit

-      Arbeit und Beruf

-      Ausbildung und Erziehung von Kindern

-      Freizeit und soziale Kontakte

-      Medien und Mobilität.

An den Sprachkurs schließt sich sodann ein Orientierungskurs an, in dem sich die Teilnehmer/innen mit der deutschen Kultur, Geschichte und der Rechtsprechung in Deutschland befassen. Sie erfahren Wissenswertes über das Leben in Deutschland, das demokratische System und die Werte, die für uns von grundlegender Bedeutung sind. Darüber hinaus lernen die Zuwanderer regionale Gepflogenheiten kennen.

Wer kann mitmachen?

Teilnehmende erhalten nach Antrag für einen Integrationskurs einen Zulassungsbescheid vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge). Menschen mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit, Spätaussiedler, aber auch EU-Bürger können am Kurs teilnehmen.

Wie läuft der Kurs ab?
Der Integrationskurs findet dienstags, mittwochs und donnerstags von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr statt. Die Teilnehmenden durchlaufen in diesem Kurs sechs Module plus Orientierungskurs, die mit einem Sprachtest abschließen. Die gelungene Teilnahme wird durch ein Zertifikat bescheinigt.

Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie sich für einen Integrationskurs interessieren:

Zentrum für Weiterbildung

Frau Varas Sanguinetti

Schottener Weg 1

64289 Darmstadt

Telefon: 069 951097-631

Wir freuen uns darauf, Sie ein Stück Ihres Wegs zu begleiten!