Als regionalbezogenes, niedrigschwelliges Angebot hat sich die Ausbildungsmesse seit Beginn als sinnvoll und notwendig erwiesen. Ausbildungsbetriebe und ausbildungsinteressierte Jugendliche können sich hier ungezwungen begegnen, kennenlernen und einen ersten persönlichen Eindruck voneinander gewinnen.

Angesichts der Rückmeldungen der Unternehmen und Betriebe in den vergangenen Jahren, sind die Veranstalter auf einem guten Weg junge Menschen und Ausbildungsbetriebe einander näher zu bringen.

Die Ausbildungsmesse Sossenheim ist eine nicht kommerzielle Veranstaltung. Die Messe ist eine Kooperation von sozialen Einrichtungen, die größtenteils in der Jugendhilfe oder in der Gemeinwesenarbeit im Frankfurter Stadtteil Sossenheim tätig sind.

So veranstalten die sozialen Jugendeinrichtungen und -institutionen Jugendbüro Impuls, Jugendhaus Sossenheim, Zentrum für Weiterbildung und die Gesellschaft für Jugendbeschäftigung am Dienstag, den 14.02.2017 in der Zeit von 09:00 - 15:00 Uhr die 5. Ausbildungsmesse Sossenheim im Volkshaus Sossenheim in der Siegener Straße 22 in 65936 Frankfurt am Main.

In diesem Jahr werden 34 Unternehmen, Betriebe und Institutionen mit ihren unterschiedlichen Ausbildungsberufen –und möglichkeiten erwartet und stehen den Jugendlichen und jungen Erwachsenen gerne Rede und Antwort.

Weitere Informationen zur Messe auf: ausbildungsmesse.junetz.de

Ansprechpartner für 5. Ausbildungsmesse Sossenheim ist Michael Köhler, tätig im Jugendbüro Impuls erreichbar unter Tel: 069/34058665 oder per Mail: michael.koehler@stadt-frankfurt.de

 

Mehr Infos findest du hier: triff-unternehmen.junetz.de